Homöopathie und Naturheilkunde für Kinder

Kennen Sie das, im Winter hat  Ihr Kind eine Erkältung nach der anderen?

Homöopathie für Kinder in Potsdam SeidelKinder reagieren sensibel auf alle Einflüsse: das kindliche Immunsystem muss quasi noch üben.

Dazu kommt, der Wandel in unserer Kultur und Lebensführung führt oft dazu, dass Kinder überbehütet aufwachsen, weniger im Dreck spielen als früher und auch der übertriebene Gebrauch von Desinfiktionsmittel das lebensnotwendige ‚Training‘ des Immunsystems einschränken können.

Kinder haben daher eine erhöhte Anfälligkeit für Infekte. Aber Kinder sprechen auch deswegen aus meiner Sicht besonders gut auf naturheilkundliche Behandlungen an.

Eine ganzheitliche homöopathische Behandlung kann aus naturheilkundlicher Sicht die Selbstheilungskräfte Ihres Kindes oftmals sanft und tiefenwirksam fördern.

Die Klassische Homöopathie kann bei der Behandlung von akuten und chronischen Krankheiten nach der Lehre dieser anerkannten besonderen Therapierichtung in vielen Fällen den Weg Ihres Kindes zu einem gesunden, stabilen Immunsystem  unterstützen. dabei werden auch zugelassene Homöopathika eingesetzt. Fragen Sie mich gerne.

Wie kann ich Ihnen und Ihrem Kind helfen?

  • begleitend bei klassischen Kinderkrankheiten
  • wiederkehrenden Erkältungskrankheiten
  • Allergien
  • Heuschnupfen
  • Neurodermitis
  • Asthma
  • Pseudokrupp
  • ADHS
  • Schlafproblemen
  • Schulkopfschmerz
  • und vielem mehr….

Natürlich berate ich  Sie auch gerne bei all Ihren  Fragen der  Entwicklung und Gesundheit Ihres Kindes betreffend .

Ihr Kind in meiner Praxis:

Es ist mir wichtig, Sie als Eltern partnerschaftlich in die Behandlung Ihres Kindes einzubeziehen.

Ich erkläre Ihnen natürlich alle Arzneigaben. Dadurch lernen Sie so selbst den Umgang mit den für Ihr Kind passenden naturheilkundlichen  Mitteln. Bei kleineren akuten Krankheiten wie beispielsweise Schnupfen, Reiseübelkeit, Magen- und Darmverstimmungen oder Insektenstichen können Sie sich dann auch einmal selbst helfen.

In meiner Praxis arbeite ich mit Bestellterminen!  Daher werden Sie und Ihr Kind  hier keine Wartezeiten haben. Denn ich möchte Ihr Kind mit viel Zeit und Sorgfalt kennen lernen können.

Gerade die für kleinere Kinder zeitintensive Erstanamnese sollte ebenfalls so kurzweilig wie möglich gestaltet werden. Deshalb hat es sich bewährt, diese  auf zwei kürzere Termine zu verteilen: zum einen mit Ihnen und Ihrem Kind, zum anderen nur mit Ihnen als Eltern.

Als dreifache Mutter weiß ich auch, dass Kinder vor allem Freitagabends oder am Wochenende krank werden. Daher können Sie mich gerne dann auch telefonisch erreichen. Ausserdem biete ich Ihnen bei Bedarf auch Termine am Wochenende an.